Der letzte Podcast aus Austin: Wie Technik unser Übermorgen prägt

In der vorerst letzten Ausgabe aus den USA ziehen wir ein Fazit: Die South-by-Southwest hat sich zum Mekka der Tech-Szene entwickelt.

Jahr für Jahr strömen 70.000 Interessierte nach Austin (Texas), um über den Einfluss der Digitalisierung auf unsere Gesellschaft zu diskutieren. In diesem Jahr drehte sich alles um die Risiken von Künstlicher Intelligenz, Roboter die Empathie lernen und dem Anfang vom Ende der Smartphone-Ära. Journalist und RP-Kolumnist Richard Gutjahr zieht zusammen mit RP-Redakteur Daniel Fiene in dieser Ausgabe ein Fazit nach fünf Tagen South-by.. Hören Sie hier die neue Ausgabe:

Hört hier die neue Ausgabe von unserem Podcast.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.