Kategorie: Daniel Fiene

WhatsApp will unser Leben organisieren

Bisher dienten Messenger der privaten Kommunikation. Doch nun arbeiten Firmen wie WhatsApp an intelligenten Robotern, die Kunden und Firmen zusammenbringen sollen. Ich will Ihnen was versprechen: Wenn Sie mir künftig über Facebook oder WhatsApp eine Frage schicken, bekommen Sie innerhalb von zwei Minuten eine Antwort. Versprochen! Allerdings könnte es sein, dass ich die Antwort nicht …

Weiterlesen

Nähe per Mausklick – der Drang dabei zu sein

Als im März 2011 der Zwischenfall im Kernkraftwerk in Fukushima stattfand, dauerte es Tage, bis das völlige Ausmaß der Katastrophe erkennbar war. Live-Ticker waren nicht neu, wohl aber die Tendenz, dass es vielen Lesern nicht mehr um Informationsbeschaffung, sondern um das Befriedigen einer Sucht ging, bei der Nähe durch einen Mausklick simuliert wurde. Fünf Jahre später, …

Weiterlesen

Mit Snapchat zum neuen US-Präsidenten

Öffentlichkeit ist oft unheimlich. Kürzlich stand ich in einer Warteschlange für einen Kaffee und vertrieb mir die Zeit mit dem Blick auf mein Smartphone. Mit meinem Finger wischte ich durch die neusten Twitter-Meldungen. Dabei erschrak ich: Jemand hatte ein Foto von der Schlange veröffentlicht. Vor mir wartete der Social-Media-Redakteur einer großen US-Nachrichtenagentur. Ich ging zu …

Weiterlesen