Verfolgen statt nur löschen: Arbeitsgruppe gegen Hassrede trifft sich bei der Rheinischen Post

Ob fundierte Kritik, inhaltliche Anmerkungen oder die Diskussion über ein Thema: Nutzerkommentare sind ein wichtiger Bestandteil der Netzöffentlichkeit. Hassrede gehört aber nicht dazu, sie gilt es auch juristisch zu verfolgen. Um das künftig besser umsetzen zu können, ist die Rheinische Post Mitglied einer gemeinsamen Arbeitsgruppe von Landesmedienanstalt, Polizei und Staatsanwaltschaft. Begleitet vom neuen NRW-Justizminister hat …

Weiterlesen

Was tun gegen Hass im Netz?

Wer Leserkommentare auf deutschen Nachrichten-Websites oder bei Facebook liest, kann ziemlich schnell schlechte Laune bekommen. Bei manchen Themen sammelt sich dort der geballte Hass. Muss das so sein? Kann man etwas dagegen tun? Und was macht der all der Hass mit den Menschen, die aus beruflichen Gründen den ganzen Tag damit konfrontiert werden? Mit dieser …

Weiterlesen

Was die Änderung der Richtlinien des Presserats für die Rheinische Post bedeutet

Wenn Journalisten über Straftaten schreiben, müssen sie darauf achten, durch den Bericht über das Fehlverhalten eines Einzelnen nicht ganze Gruppen zu diskriminieren – ganz besonders, wenn es sich dabei um Minderheiten handelt, die generell besonderen Schutz genießen. Für Medien wie die Rheinische Post bedeutet das eine Gratwanderung: Auf der einen Seite wollen sie ihre Leser, …

Weiterlesen

Podcast am Mittwoch: Bonuszugabe

Daniel ist in Austin gestrandet und bleibt einen Tag länger. Also gibt es noch eine Bonuszugabe. Die Rheinische Post Kolumnistin Ulrike Langer verrät, wie Netflix mit dem A/B-Testing sehr erfolgreich agiert. Auch Journalisten könnten von dieser Methode sich viel abschauen: Was ist das für eine Podcast-Reihe? Die Idee tellen wir  hier vor. Den „Aufwacher – die …

Weiterlesen

Podcast am Montag: Ein Appell an die Nerds und Geeks

Der ehemalige Vize-Präsident Joe Biden bringt einen wichtigen Appell auf die South-by-Southwest und Wolfgang Büchner (Mediengruppe Madsack) erklärt, was Medien von der New York Times zu Trump-Zeiten lernen können und warum er die SXSW in diesem Jahr noch besser findet. Was ist das für eine Podcast-Reihe? Die Idee tellen wir  hier vor. Den „Aufwacher – die SXSW-Edition“ …

Weiterlesen

Ich Tarzan, du CNN — zu Besuch beim Herrn des Dschungels

Wer ist Casey Neistat? Immerhin was Casey Neistat ist, kann man ahnen, wenn man sich die Warteschlange ansieht, die kreuz und quer durch das Austin Convention Center kriecht. Das Messegebäude in der texanischen Hauptstadt ist gewaltig, und der Menschen-Lindwurm reicht über mehrere Stockwerke, durch Treppenhäuser und über Außenterassen, bitte ganz links halten, mahnen die Ordner, …

Weiterlesen